• Rolltore

    Rolltore sind eine wirtschaftliche und dauerhafte Investition des Gebäudes. Sie erfüllen alle Funktions- und Sicherheitsnormen und verbinden Ästhetik mit Spitzenqualität. Unsere Rolltore sind in vielen Farben erhältlich und mit hochwertigen, langlebigen Stahl- oder Aluminiumprofilen ausgestattet.

    Einsatzgebiet
    Rolltore kommen aufgrund ihrer platzsparenden Bauweise vielfach in der Industrie, in Tiefgaragen oder als Abschluss von Anlieferungsrampen zum Einsatz. Die hohe Qualität der Rolltore bietet optimalen Schutz gegen Witterungs- und Umwelteinflüsse. Lamellen sind in der kostengünstigen einwandigen Ausführung oder als Mehrkammer-Hohlprofile für robuste wärmedämmende Tore verfügbar. Für mehr Lichteinfall werden die Profile im Werk gefräst und mit doppelwandigen Kunststoff-Verglasungen verschlossen. Lüftungsschlitze oder Lüftungsgitter sind ebenfalls möglich.

    Materialien
    Die Rolltore gibt es als Standardvariante mit verzinkten Lamellen oder mit korrosionsbeständigen Lamellen in Aluminium oder Edelstahl. Für erhöhte Anforderungen sind thermisch getrennte Aluminiumprofile und speziell schalldämmende wie auch beschusshemmende Profile verfügbar. Für zusätzliche Akzente können die Lamellen in allen RAL-Farbtönen beschichtet werden.

    Ausführungen
    Die massiven Stahl-Führungsschienen mit geräuschdämmenden Kunststoff-Leisten werden auf den bestehenden Untergrund montiert. Bei sehr grossen oder stark windexponierten Toren kommen zusätzliche Sturmhaken zum Einsatz. Die Torpanzer-Welle wird aus einem der Torgrösse angepassten, Stahlrohr gefertigt und auf beidseitigen Konsolen mit Stehlagern montiert. Zur sicheren Automation des Tores stehen langlebige GfA-Aufsteckantriebe mit hohem Drehmoment und integrierter Fangvorrichtung zur Verfügung. Werden unsere Tore im Wohnungsbau eingesetzt, montieren wird die komplette Anlage auf spezielle Schalldämmlager und verhindern so störende Vibrationen und Übertragungen ins Gebäude.

    Dokumentationen